Startseite Kontakt Impressum
 

Hallo, Petri Heil und herzlich willkommen auf der Homepage des traditionsreichen „Fürstenwalder Angler Verein 1919 e.V.“.

Liebe Vereinsmitglieder und alle die ihn kannten und schätzten:

Wir trauern um unseren ehemaligen 1. Vorsitzenden, Sportfreund

Axel Wüstenberg,

der uns nach schwerer Erkrankung in der Nacht vom 01. zum 2. August 2019 viel zu jung für immer verlassen hat.

Wir verlieren in Ihm einen äußerst verdientes Mitglied unseres Vereins, das in ihm bleibende Spuren seines Wirkens hinterlassen hat.

Wir verdanken besonders Axel mit seinem umsichtigen Einfluss auf das Geschehen, dass es uns im Jahre 2005 gelang, unser seit etwa 1958 genutztes Grundstück auf volkseigenem Grund und Boden samt Anglerheim am Trebuser See von der Bodenverwertungsgesellschaft des Bundes zurückzukaufen.

Axel, in unseren Herzen lebst du weiter...

Wir werden Dich niemals vergessen!

Petri Heil!

Liebe Angler(innen) aus Fürstenwalde und Umgebung und solche, die es werden wollen!

Wenn Ihr in angenehmer Gesellschaft Angeln oder das Angeln erlernen möchtet oder Euch auch in Eurem bisherigen Verein genug gelangweilt habt, weil die einzige Vereinstätigkeit sich auf Geldeinzahlung, Markenbestellung und -abholung beschränkt.
Wenn Ihr eben nicht nur mal Angeln gehen wollt, sondern auch noch Wert auf ein cooles und gepflegtes und dennoch nicht übertriebenes Vereinsleben samt Nutzung eines idyllisch gelegenen Anglerheims und möglicher Anlegestelle Eures Kahns legt, mit Highlights bei tollen Veranstaltungen, dann kommt zu uns!

Wenn jemand in unseren Verein eintreten oder sich zu uns ummelden möchte, kann er sich unter der Adresse Turmstraße 7 in 15517 Fürstenwalde bei Sportfreund Wolfgang Michaelis melden.
Oder auch im Sportlerheim, Karl-Liebknecht-Straße am Harbig-Stadion, an jedem ersten Montag im Monat um 19:00 Uhr bei unseren Vorstandssitzungen, wenn der Montag kein Feiertag ist (s. a. u.
Arbeitsplan und unter Mitglied werden).

Achtung!

Die nächste Vorstandsitzung ist am 07. Oktober 2019, wie immer im Sportlerheim am Harbig-Stadion  Karl-Liebknecht-Straße.

Liebe Mitglieder,
beachtet bitte, dass die Mitgliedsbeiträge für 2020 am 16. und am 30. September, also jeweils montags, in der Zeit von 17:00 bis 19:00 Uhr im Vereinslokal am Harbig-Stadion kassiert werden.

Danksagung

Hallo liebe Gäste und Mitglieder des FAV 1919 e. V. !

Es ist Geschichte! 

Am 1. Juni 2019, fand unsere lange geplante Jubiläumsfeier im Saal des Restaurants "Seeblick" im Fürstenwalder Ortsteil Trebus anlässlich des 100-Jahre Bestehens des Fürstenwalder Angler Verein 1919 e. V. statt.

Wir möchten an dieser Stelle allen unermüdlichen Organisatoren und insbesondere auch allen Gästen, die sich aktiv mit an den Vorbereitungen beteiligten und somit zu dem letztlich erwiesenermaßen hervorragenden Ablauf des Festes beitrugen, den herzlichen Dank der Mitglieder und des Vorstandes des FAV 1919 e. V. aussprechen.

Unser besondere Dank gilt dem ehemaligen Präsidenten des LAVB, Herrn Gunter Fritsch, für seine außerordentlich gelungene Vermittlungsarbeit zum neuen Präsidenten, Herrn Günter Baaske, so dass dieser Gelegenheit hatte, eine Laudatio über die Geschichte und das Leben unseres Vereins der letzten 100 Jahre darzubieten, wie sie noch nie mit solcher Wortgewalt, in solcher Herzlichkeit und dem Ausdruck der tiefen Verbundenheit mit unserem satzungsgemäßen Anliegen der Ausübung des Angelsports im Einklang mit Natur und Umwelt, gehört wurde.

Weiter möchten wir uns beim Bürgermeister unserer Heimatstadt Fürstenwalde, Herrn Matthias Rudolph, für seine zu Herzen gehende Weiherede zur Einweihung unseres neuen Banners bedanken; das alte Banner aus den 20-er Jahren des vorigen Jahrhunderts ging im letzten Weltkrieg verloren.
Herr Rudolph fand besonders ergreifende Worte dafür, dass er das neue Banner dem Friedenserhalt auf der Welt und dem Natur- und Umweltschutz widmete.

Wir danken dem Vorsitzenden des KAV Fürstenwalde/Stadt, Herrn Gerd Fischer und der Schatzmeisterin Frau Vera Schuster, für die anerkennenden Worte zur Wertschätzung für die Arbeit unseres Vereins im Verband und für die Auszeichnungen einiger unserer Mitglieder mit Ehrennadeln und Blumen.

Besonders herzlicher Dank sei auch dem DJ, Herrn Ralf-Dieter Musick der Diskothek Party-Entertainment ausgesprochen. Seine Moderation des Feierablaufs und seine stimmungsvollen Darbietungen zum späteren Tanzabend kamen nach einhelliger Meinung aller dazu befragten Gäste ausgesprochen gut an und gereichten dem Fest zu besonderer Ehre.

Natürlich wollen wir uns nicht zuletzt bei unserem Gastwirt, Herrn Lutz König mit seinem Team, für die  herzlich entgegenkommende Art bei der Vorbereitung, die liebevolle Bewirtung am Festabend und die entzückende Ausgestaltung des gesamten Ambientes wärmstens bedanken; man kommt eben nicht daran vorbei: Es wird nicht umsonst von der "Gastlichkeit beim König" allenthalben geschwärmt... 

Ein besonders bewegendes und berührendes Anliegen ist es uns, auch melden zu können, dass ein vor Jahren schon wegen der misslichen Jobverhältnisse hier besonders auch in Ostbrandenburg weit in die Fremde bis nach Frankfurt am Main verschlagenes Mitglied, Herr Rainer Förster mit seiner Familie, Sohn unseres nach der Wende langjährigen 1. Vorsitzenden Paul Förster (Leider schon verstorbenes Ehrenmitglied auch im LAVB.), es sich nicht nehmen ließ, an unserem Fest teilzunehmen und mit einem namhaften Sponsoring zum Gelingen unserer Feier beizutragen.
Wir hoffen sehr, dass er und seine Familie nach so lange Jahre überfälliger Besserung der Arbeits- und Lebensverhältnisse in Angleichung an das Westniveau hier bei uns den Weg in seine Heimatstadt Fürstenwalde und in unseren Verein zurückfinden...

Wir freuen uns auch über den ausführlichen Artikel über unsere 100 - Jahrfeier und das Leben unseres Vereins in unserem beliebten Medium für Ostbrandenburg, der Märkischen Oderzeitung im Spreejournal, erschienen am 3. Juni 2019, ganz in der Tradition der ehemaligen Fürstenwalder Zeitung, die schon im Jahre 1929 vom 10- Jahre Jubiläum unseres Vereins aufwändig berichtete. 
Unser besonders herzlicher Dank gilt dem Fürstenwalder Redaktionskollegium, am Festabend vertreten durch Herrn Eggers, für seine ergreifend realistische Darstellung und die einfühlsame Wortwahl im Berichtsartikel.

Hier nun für alle, die es noch nicht gesehen haben sollten, unser neues Banner:

Jugendcamp

Wir wünschen uns für unsere jährlichen Jugendcamps mehr jüngere Teilnehmer ab 8 Jahren, die an das waidgerechte und auf den Schutz und den Erhalt unserer Umwelt ausgerichtete satzungsgemäße Handeln unseres Vereins herangeführt werden möchten.
Deshalb hier ein Link auf unsere doch etwas in den Verzweigungen dieser Homepage versteckten Berichte über unsere nun schon traditionellen Jugendcamps und die Anmeldemöglichkeiten dafür.

Achtung!

Das Jugendcamp 2019 ist beendet. Wer sehen will, wie das in 2019 mit dem Jugendcamp gewesen ist, findet das jetzt hier unter Jugendcamp.

Die Bilder vom Jugendcamp 2019 sind etwas versteckt unter Unser Verein - Veranstaltungen - Jugendcamp zu sehen.

Die Aktion Sammelantrag Waldfahrgenehmigung beim LAVB über unseren Vorstand ist beendet. Sollte sich noch einmal eine nennenswerte Anzahl Interessenten für eine Waldfahrgenehmigung für den Landeswald zusammenfinden, sind wir gern bereit, einen neuen gemeinsamen Sammelantrag zu stellen (s. a. u. "Aktuelles").

Achtung!

Es gibt Neuigkeiten zu Waldfahrgestattungen beim LAVB (s. u. "Aktuelles").

An dieser Stelle möchten wir aus gegebenem Anlass noch darauf hinweisen, dass wir unser Anglerheim am Trebuser See sowohl an Vereins- als auch Nichtmitglieder vermieten.
Näheres
hierzu zu Anmeldungen, Adressen, Telefonnummern usw.  ist auf den Seiten "
Unser Verein" unter dem Punkt "Vermietungen" zu finden.
Eine ausführliche Beschreibung unseres Heimes und Grundstücks findet  sich auf der Seite
"Anglerheim".

Achtung!
Wer von unseren Mitgliedern bekommt unsere vierteljährlich erscheinende kostenlose Verbandszeitung "Der Märkische Angler" noch nicht oder nicht mehr z. B. wegen eines Umzuges?
Bitte meldet Euch über Kontakt oder beim Vorstand während der Sitzungen (s. a. Arbeitsplan) oder anderweitig bei Vorstandsmitgliedern.

Für weitere Informationen wird auf unseren Schaukasten und die an jedes Mitglied übergebenen Arbeitspläne verwiesen. Der Arbeitsplan für 2019 kann unter Downloads runter geladen und  ausgedruckt werden.

Liebe Angelfreunde!

Wir möchten ausdrücklich erwähnen, dass die finanzielle Absicherung unseres Jugendcamps auch 2019 in dankenswerter Weise durch Sponsoring von der E.DIS AG, Regionalbereich Ost Brandenburg in Fürstenwalde erfolgte, auch wiederum durch Lutz König, Inhaber Restaurant Seeblick, wie in den Vorjahren unterstützt wurde. 

Achtung!

Liebe Angelfreunde, um unsere Startseite übersichtlicher zu gestalten, haben wir die neue Seite "Aktuelles" in die Struktur unserer Homepage eingefügt, auf welcher wir über Neuigkeiten aus der jüngeren Vergangenheit und, wie die Namen schon jeweils verraten, eben über aktuelle Ereignisse in unserem Vereinsleben berichten.

Wir sind einer der wenigen Anglervereine, die noch Wert auf ein Vereinsleben mit unseren Mitgliedern legen, dass nicht nur im Abholen der Angelmarken und anderer Genehmigungen besteht.
Bei uns werden unseren Mitgliedern über das Angeljahr hinweg, festgelegt in einem jährlich neu ausgearbeiteten Arbeitsplan, Events in Form von Hegeangeln und anderen Veranstaltungen auch für die ganze Familie geboten.

In besonderer Weise sind wir dem Natur-, Arten- und Gewässerschutz, ihrem Erhalt und ihrer Pflege verpflichtet (s. u.), denn allein auf der Verfolgung dieser Ziele beruht unsere vor dem Finanzamt zu verteidigende steuerfreie Gemeinnützigkeit und ermöglicht erst unsere Mitgliedschaft im ebenfalls gemeinnützigen Landesanglerverband Brandenburg (LAVB) und letztlich im Deutschen Angelfischerverband (DAFV), die beide ebenfalls ihre Gemeinnützigkeit durch die Verfolgung obiger Ziele nachweisen müssen.

Natürlich wird solches Vereinsleben durch unser vereinseigenes gepflegtes Anglerheim auf einem Ufergrundstück am Trebuser See in herrlicher Lage besonders begünstigt.

Paradiesischer Ausblick:
Von der Treppe unseres Anglerheims auf unser Idyll, den wunderschönen Trebuser See mit eigenen Kahnanlegestellen.




Solch Anblick unseres Heimes bietet sich vom See her gesehen..

Eine Beschreibung des Trebuser Sees und wie man dort hinkommt, findet sich unter dieser Verlinkung: Trebuser See .

Weil bei uns auch noch Traditionen gepflegt werden (2019 blicken wir auf 100 Jahre Bestehen zurück) wird jeder verstehen, dass wir uns bei unserer Mitgliederwerbung besonders über solche neuen Mitglieder freuen, die rege an einem reichhaltigen Vereinsleben teilnehmen möchten und dieses aktiv mitgestalten.

Unser anerkannt gemeinnützige Verein will für alle Fürstenwalder(innen) und auch aus der Umgebung bis nach Berlin, die den schönen Angelsport ausüben wollen, in einer gesunden Umwelt eine gemütliche Heimstatt sein und zugleich eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung bieten.

Bei uns sind alle, gleichgültig ob Mädchen oder Junge von 8 Jahren an, ob Frau oder Mann aller Altersgruppen gern gesehen.
Es ist kein Unterschied ob SIE, ER oder auch BEIDE den Angelspaß und -sport schon beherrschen oder erst erlernen möchten.

Unsere Vereinsziele möchten wir in einem kleinen Auszug aus der Satzung unseres Anglervereins (AV) an dieser Stelle hier einmal kurz anreißen:

(1) Zweck des Vereins ist die Förderung des Naturschutzes und der Landschaftspflege im Sinne des Bundesnaturschutzgesetzes und der Naturschutzgesetze der Länder und des Umweltschutzes.

(2) Der AV verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung.

(3) Anliegen des AV ist die Interessenvertretung seiner Mitglieder zur Erhaltung bzw. Schaffung von Möglichkeiten und Voraussetzungen zur Ausübung aller Formen des Waid - und Hege gerechten Angelns, sowie die Erhaltung und Pflege der Natur, insbesondere der Gewässer und die Hege der Fischbestände unter Beachtung des Tier- und Artenschutzes.

In diesem Sinne regt er seine Mitglieder zu einer aktiven Betätigung in der Natur im Interesse der Allgemeinheit an und fördert ihre satzungsgemäße gemeinnützige Tätigkeit.

(4) Der AV bezweckt:

a)
Die Betätigung seiner Mitglieder im Umwelt-, Gewässer-, Landschafts-, Natur- und Tierschutz...

Wir freuen uns sehr über fast just den 3000. Besucher auf der Homepage unseres Anglervereins seit deren neuem Outfit genau zur 100-Jahrfeier am 01. Juni 2019 und dass, trotzdem zurzeit nur die Besucher erfasst werden, die uns über die Startseite erreichen, nicht aber diejenigen, die über Begriff- oder Schlagwortsuche auf anderen Seiten unserer Homepage aus dem Internet zu uns gelangen.

Herzlichen Dank für das große Interesse und die Freude wäre noch größer, wenn sich von den vielen Gästen auf unserer Seite doch einige mehr dazu durchringen könnten, sich vielleicht mal via Gästebuch oder über Kontakt zu äußern.

Wir möchten gerne wissen, wie unsere Homepage denn so ankommt.
Wir wissen nicht, wer und warum jemand unsere Seiten besucht.

An der Resonanz in Bezug auf unsere Werbewirksamkeit für neue Mitglieder für unseren Verein merken wir, dass wir da durchaus noch Spiel und Luft nach oben haben.

Wir wären deshalb dankbar für jede kritische Äußerung und Hinweise dazu, was wir noch besser oder anders machen könnten, um noch werbewirksamer für unseren schönen Sport auftreten zu können.

Also liebe Gäste, traut Euch! Ihr könnt jederzeit über Kontakt oder unser Gästebuch mit uns Verbindung aufnehmen.

Besucherzähler

Besucherzähler Test